Portrait

Die Widap AG mit dem Hauptsitz in Schmitten (Kanton Freiburg, Schweiz) gehört zu den international führenden Anbietern von kundenspezifischen Widerständen, Elektro- und Belastungsanlagen. Um den hohen Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden und um kostenoptimierte Dienstleistungen anzubieten, setzt die Widap AG neuste Arbeitsmethoden und hochwertige Materialien ein, die zu der herausragenden Qualität und Langlebigkeit ihrer Produkte führt. Zuverlässige und motivierte Mitarbeiter mit langjährigen branchenspezifischen Erfahrungen bilden die Grundlage der ausserordentlichen Termintreue. Die Firma ist bestrebt ihren Mitarbeitern ein Umfeld zu bieten, in dem kreative und nachhaltige Ideen gedeihen können. Ausserdem ist es ein grosses Anliegen der Widap AG, alle Mitarbeiter durch Integration in den Denkprozess der innovativen Lösungsfindung persönlich zu fördern.

Die unverkennbaren Vorteile, die für die Kunden mit der Globalisierung eines Unternehmens einhergehen, sollen auch den Kunden der Widap AG nicht vorenthalten sein. Durch die Expansion nach Indien kann die Firma den Kunden auch in Zukunft die gewohnten optimalen Konditionen und Qualitäten bieten. Die GEV Elektronik AG mit Hauptsitz in Deutschland, bildet die deutsche Niederlassung der Widap AG und vertreibt ihre ganze Produktpalette direkt im deutschen Raum.

Im Oktober 2014 wurde die Widap GmbH mit Hauptsitz in Fahrenzhausen (Deutschland) gegründet. Gleichzeitig hat die neugegründete Tochterfirma den Geschäftsbereich Bauelemente der Weidinger GmbH übernommen. Die Widap GmbH beliefert wie die GEV Elektronik AG den deutschen Raum, zudem ist sie aber auch Ansprechpartner für Produkte und Lösungen aus den Bereichen Widerständen, Kondensatoren und Elektrotechnik für den gesamten EU-Raum. Weitere expansive Schritte sind in Planung und werden die Position der Firma im Markt weiter festigen.

Zusammen mit der Estec AG, der Trielec AG, der GEV Elektronik AG und der KWK Resistors India Pvt. Ltd. gehört die Widap AG zur widap group. Die Kernkompetenzen dieser Firmen fokussieren sich jeweils auf unterschiedliche Bereiche der Elektrotechnik und auf verschiedene Absatzmärkte. Durch die enge Zusammenarbeit unterstützen und ergänzen sie sich gegenseitig und bieten so durch Nutzung von Synergien nicht nur einander, sondern insbesondere den Kunden einen grossen Mehrwert.